Zum Inhalt springen

DOAG 2016 Datenbank

Am 10. und 11. Mai 2016 in Düsseldorf

#DOAGDB16

Das war die DOAG 2016 Datenbank

Vom 10. bis 11. Mai fand die DOAG 2016 in Düsseldorf statt. Wir haben Vortragsdownloads, Bilder und einen Bericht für Sie zusammengestellt. Erhalten Sie einen Einblick über die Veranstaltung oder lassen Sie als Teilnehmer die beiden Tage noch einmal Revue passieren.

Zum Archiv

Save the Date: DOAG 2017 Datenbank am 30. und 31. Mai 2017

Am besten gleich vormerken: Die DOAG 2017 Datenbank findet am 30. und 31. Mai 2017 im Airporthotel Van der Valk in Düsseldorf statt. Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um zu diesem Event und anderen Datenbank-Themen auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Newsletter abonnieren

Das Programm

Volles Programm für erfahrene Administratoren und Berufsanfänger: Neben den traditionellen Themen wie Betrieb und Optionen behandeln wir die Schwerpunkte Migration, Multitenant, In-Memory, Kompression, Security und Database as a Service.
Zum Programm

Diskussion & Networking

Eine offene Runde bietet die Möglichkeit, Fragestellungen und Probleme aus dem Berufsalltag gemeinsam zu diskutieren. Beim anschließenden Abendevent können in entspannter Atmosphäre neue Kontakte in der Community geknüpft werden.

Workshop

Parallel zum Vortragsprogramm vertiefen wir im Workshop das Wissen um die Migration einer Oracle Datenbank nach Oracle 12c. Das Testen der Migration wird dabei mithilfe von Virtuellen Maschinen (VM) realisiert.
Zum Workshop

Keynote: In-Memory – was ist neu und was kommt noch?

Andy Rivenes, Senior Principal Product Manager für In-Memory, kommt aus dem Oracle-Headquarter und erklärt, wie die Dual-Form-Architektur bestmöglich zum Einsatz kommt und die In-Memory-Technologie optimal mit Performance-Features wie RAC oder Exadata interagiert. In seiner Keynote gibt Rivenes zudem einen kleinen Überblick über die Pläne, die Oracle in der kommenden Zeit für die In-Memory-Option hat.
Zur Keynote

Q&A: Ask the DOAG Experts – Standard Edition, Virtualisierung, Multitenant

Während der moderierten Podiumsdiskussion am Dienstagnachmittag nehmen Bruno Cirone, Heiko Stein und Johannes Ahrends die Themen "Standard Edition", "Virtualisierung" und "Multitenant" in fünfminütigen Impulsvorträgen ausführlich unter die Lupe. Alle drei Experten stellen ihr Thema kurz vor und beantworten anschließend die Fragen der Teilnehmer.
Zur Q&A

Fragen einreichen
Wer Fragen zu diesen drei Themen hat, sendet sie bitte an Christian Trieb, Leiter der Datenbank-Community.

Regionaltreffen NRW

Am Vorabend der Datenbank-Konferenz findet im Meliá Hotel am 9. Mai 2016 in Düsseldorf ein Regionaltreffen zum Einstimmen auf die zweitägige DOAG 2016 DB statt. Es sprechen an diesem Abend Andreas Stephan, regionaler Repräsentant für NRW, Christian Pfundtner von DB Masters und Markus Flechtner von Trivadis. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Informationen und Anmeldung

"OTN EMEA Tour" zu Gast auf der DOAG 2016 Datenbank

Das dritte Jahr in Folge organisieren verschiedene Oracle User Groups der EMEA-Region eine Vortrags-Tour durch mehrere Staaten. Die weltbesten "Oracle ACEs" und "Oracle ACE Directors" sowie Top-Speaker vermitteln dabei brandaktuelles Wissen aus der Oracle-Welt. Starten wird die diesjährige Tour auf der DOAG 2016 Datenbank.

"Oracle ACE Directors" und OakTable-Mitglieder vor Ort

Auch in diesem Jahr vermitteln zahlreiche Experten des "Oracle ACE"-Programms und des renommierten OakTable-Netzwerks ihr Wissen in verschiedenen Vorträgen. So sind die "Oracle ACE Directors" Frits Hoogland und Joel Perez sowie der "Oracle ACE" Kamil Stawiarski vor Ort. Lothar Flatz und Martin Bach sind Mitglieder des OakTable-Netzwerks und halten einen Vortrag.

Eine Auswahl unserer Top-Speaker

Andy Rivenes

Andy Rivenes ist Senior Principal Product Manager bei Oracle und kommt extra aus der Oracle-Zentrale in den USA zur DOAG 2016 Datenbank. Als Experte für In-Memory hilft er Kunden, die Technologie optimal zu implementieren. Andy ist zudem gefragter Konferenz-Speaker und Blogger.

Markus Michalevicz

Markus Michalevicz ist Senior Director of Product Management Real Application Clusters (RAC) bei Oracle. In seiner Funktion hat Markus die Zielsetzung, „gute Produkte noch besser zu machen”, wobei er (nicht nur) die Technologien in seinem Verantwortungsbereich regelmäßig selbst einsetzt.

Martin Bach

Martin Bach ist Principal Consultant bei der Accenture Enkitec Group und Experte für die Oracle Database, mit einem Fokus auf Hochverfügbarkeit und Disaster-Recovery für missionskritische 24/7-Systeme. Martin ist Blogger und Autor dreier Bücher zum Thema Oracle Database.

Medienpartner

E-3_200px_breit.jpg

Aussteller

Platin

dell_software.png

Hawlett-Packard-Enterprise.png

Logo_trivadis.jpg

Gold

imperva_logo.png

robotron-datenbank-software-Logo-200.jpg

Silber

ORACLE-Logo-200.jpg